Der DJK Sportverband ist Teil einer bundesweiten Struktur diözesaner DJK Sportverbände.

Alle sind als regionale Verbände mit besonderer Aufgabenstellung über die DJK Bundesebene Mitglied des Deutschen Olympischen Sportbundes (DSOB) sowie dessen regionaler Gliederungen, den Landessportbünden (LSB).

Der DJK Sportverband bearbeitet gesellschaftliche und pastorale Fragestellungen mit sportlichen Mitteln. Er entwickelt Konzepte, gestaltet Events (trade mark kirche.läuft, trade mark kirche.kickt) und bietet ein eigenes Fortbildungsprogramm. Seine Mitglieder, die DJK Sportvereine vor Ort, berät, fördert und begleitet er. Als Verband und als Sportorganisation wirkt er in regionalen Gremien von Kirche und Sport mit, mischt sich in aktuelle Fragestellungen ein.

Der DJK Sportverband finanziert sich aus Zuwendungen der Kirche und aus Eigenmitteln. Diese ergeben sich durch fachliche Arbeit aus der Entwicklung und Gestaltung gesellschaftsrelevanter Projekte, die mit Unterstützung der öffentlichen Seite sowie von Stiftungen und privaten bzw. kirchlichen Organisationen durchgeführt werden.

Der DJK Sportverband hat 2010 eine Sportstiftung gegründet, die den Auftrag des Verbandes komplementär unterstützt.

© 2013 DJK Sportverband – Diözesanverband Köln